Flyer Zivilbeschäftigte

Die Interessen der zivilen Beschäftigten in der Bundeswehr sind bei uns gut aufgehoben. 

 

 

Flyer Auszubildende

Volle Leistung bei halbem Beitrag!
Wir tun es. Für Dich!

 

 

 

Andreas Thiel, Arbeitnehmer

„Auf Fragen zu arbeitsrechtlichen Problemen gibt der DBwV immer die richtigen Antworten“

 

 

 

Lucas Bamberger, Auszubildender

„Ich bin für die Hauptjugend- und Auszubildendenvertretung aktiv – der DBwV für uns  Azubis!“

 

 

Armin Hansen,          Diplom-Ingenieur

„Der Deutsche BundeswehrVerband hilft in Notlagen. Diese soziale Komponente ist für mich eine sinnvolle Investition der Beiträge.“

 

 

Carola Schlick, Beamtin  

„Ich finde es wichtig, dass der Verband alle Statusgruppen vertritt. Der Auftrag der Bundeswehr kann nur Hand in Hand mit allen Beschäftigten erfüllt werden.“

 

Sven Haas,         Beamter

„Der DBwV ist seit 60 Jahren am Puls der Zeit. Dieser Erfahrungsschatz kommt auch den Zivilbeschäftigten der Bundeswehr zugute.“

 

 

André Wulf, Verwaltungsbeamter

„Früher war ich Zeitsoldat, heute bin ich Beamter. Der DBwV ist der zuverlässige Partner an meiner Seite geblieben.“

 

 

DBwV Auch für uns Zivilbeschäftigte stark

„Ob Beamte, Arbeitnehmer oder Auszubildende: Der DBwV ist der starke Partner an unserer Seite.“

 

 

Tanja Karkowski, Auszubildende

„Ich finde, es ist ein gutes Gefühl, im Bedarfsfall kompetente Beratung von Menschen zu bekommen, die die Bundeswehr kennen und hinter mir stehen.“

 

Herausforderungen der Nachwuchsgewinnung flexibel begegnen

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

 

der Personalkörper der Bundeswehr atmet – und das weiterhin ein! Nach der Trendwende Personal Mitte letzten Jahres wird neben dem militärischen auch der zivile Personalumfang weiter aufgestockt. Bis 2024 sind weitere 1 000 zivile Dienstposten vorgesehen, sodass die zivile Personalstärke dann 61.400 Haushaltsstellen umfassen soll, dies umfasst eine Kopfstärke von ca. 64 400. Die zusätzlichen Dienstposten werden in verschiedenen Bereichen der Bundeswehr ausgebracht, darunter auch im neugeschafften Organisationsbereich Cyber- und Informationsraum (CIR). Bei der hierfür notwendigen Personalgewinnung möchte man mehrgleisig fahren. Neben Direkteinstellungen vom freien Arbeitsmarkt und Laufbahnausbildungen, darunter einige in Form von dualen Studien in Kooperation mit zivilen Hochschulen, möchte man auch ausscheidende Soldatinnen und Soldaten auf Zeit im Rahmen des Binnenarbeitsmarkts gewinnen.

Klaus-H. Scharf, Vorsitzender Fachbereich Zivile Beschäftigte Klaus-H. Scharf, Vorsitzender Fachbereich Zivile Beschäftigte

Es gibt leider immer noch Vertreter in der Bundeswehr, darunter auch eine Interessenvertretung, die eine komplette Laufbahnausbildung für die Weiterverwendung von ausscheidenden SaZ für eine Beamtenlaufbahn verlangen. Angesichts eines vierstelligen Fehls an Beamtinnen und Beamten zur Besetzung von entsprechenden Dienstposten, deren Aufgaben größtenteils durch Tarifbeschäftigte wahrgenommen werden, eine recht luxuriöse Forderung. Klar ist, dass ausscheidende SaZ auch aus Eigeninteresse das notwendige Rüstzeug für eine Beamtenlaufbahn erhalten müssen.

 

Sie müssen jedoch nicht in Fähigkeiten ausgebildet werden, die sie aufgrund ihrer militärischen Laufbahn schon erworben und ausgeübt haben, wovon viele bereits zivil anerkannt sind oder anerkannt werden könnten. Und sie müssen natürlich so in die Beamtenlaufbahn eingephast werden, dass sie weder einen Nachteil haben noch die Karrieremöglichkeiten derjenigen Beamtinnen und Beamten verbauen, die ohne militärische Vorverwendung eine „normale“ Laufbahnausbildung vorweisen. Für die Herausforderungen der Nachwuchsgewinnung zur Besetzung ziviler Dienstposten vor dem Hintergrund des derzeit herrschenden Arbeitsmarkts sind flexible und dennoch gerechte Lösungen gefordert und keine starren, attraktivitätskillenden Forderungen für Verhältnisse von gestern.

 


Mit herzlichen Grüßen

 

Ihr

Klaus-Hermann Scharf
Vorsitzender Fachbereich Zivile Beschäftigte

 

Gehaltstabellen Tarifbeschäftigte
tarifflyer_zivil.pdf
PDF-Dokument [509.4 KB]
Wandzeitung Zivilbeschäftigte
Wandzeitung-Zivil_2.pdf
PDF-Dokument [1.1 MB]
Wandzeitung Zivilbeschäftigte
Wandzeitung.pdf
PDF-Dokument [779.4 KB]

Forderungen Attraktivitätssteigerung für das Zivilpersonal in der Bundeswehr 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright DBwV